Bechtle Steffen Schweiz AG zentralisiert Schweizer Systemhaus-Organisation

Im Rahmen des Projekts «One Bechtle» ordnet unser Mitglied Bechtle Steffen Schweiz AG zurzeit seine Gesellschaften in der Schweiz neu.

„In einem ersten Schritt bündelten wir die Systemhäuser, die zuvor eigene Gesellschaften waren, zu einem grossen Systemhaus“, sagte Hanspeter Oeschger, Bereichsvorstand Bechtle IT-Systemhaus & Managed Services Schweiz. Neu sind die einzelnen Standorte Niederlassungen.

Warum Bechtle diesen Schritt zur Zentralisierung unternimmt?
„Weil die Projekte unserer Kunden immer komplexer werden“, antwortete Oeschger. Zuvor musste jede Region für sich die benötigten Mitarbeiter und vor allem auch Spezialisten stellen. Dank «One Bechtle» könnten Ressourcen und Mitarbeiter nun auch Regionen übergreifend ausgesandt werden. „Vom IT- und Business-Architekten über Software-Lizenz-Spezialisten bis hin zum VMware- oder Microsoft-Profi“, sagte Oeschger, „wir haben den besten Experten zu allen Themen und können diesen nun überall zur Verfügung stellen.“

Mehr Informationen finden Sie hier.

itrockt.ch/jobs

Die Jobbörse rockt! Wir bieten dir
folgende Möglichkeiten: ITROCKT.CH/JOBS

Lern die ITROCKT MENSCHEN kennen

Close Menu